5.12.
2010
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:45 Uhr.

Abo 7

Preise (€): 10,- / 15,- / 20,- / 25,- / 30,- / 35,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

Sonntagsmatinee
Julia Fischer

Julia Fischer, Violine
Martin Helmchen, Klavier

Robert Schumann
Sonate Nr. 1 a-Moll für Violine und Klavier, op. 105
Robert Schumann
Sonate Nr. 3 a-Moll für Violine und Klavier, op. posth.
Robert Schumann
Sonate Nr. 2 d-Moll für Violine und Klavier, op. 121

Als "Jahrhundertgeigerin" bezeichnete der Kritiker Harald Eggebrecht Julia Fischer, 2006 wurde sie mit gerade einmal 26 Jahren neben Größen wie Yehudi Menuhin, Gidon Kremer und Anne-Sophie Mutter in die gleichnamige CD-Edition der "Süddeutschen Zeitung" aufgenommen. Immer wieder loben Musikkritiker die natürliche Musikalität und überragende Technik, mit der die als Perfektionistin geltende Münchnerin ans Werk geht. Mit Martin Helmchen, der neben seiner internationalen solistischen Karriere einer der meistgefragten Klavierpartner der jüngeren Generation ist, bildet sie ein im Wortsinn bestens eingespieltes Team - die gleichaltrigen Künstler musizieren regelmäßig miteinander, im vergangenen Jahr legten sie eine gemeinsame Einspielung mit Violinsonaten von Schubert vor. In der Philharmonie Essen werden sich die beiden Ausnahmetalente im Schumann-Jahr dessen drei Violinsonaten widmen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos