17.3.
2011
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 7,- / 10,- / 14,- / 18,- / 22,- / 27,- / 32,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

7. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker

Essener Philharmoniker
Jiř Kout, Dirigent

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre “Leonore” Nr. 3 C-Dur, op. 72b
Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur, “Romantische”

Die dritte der insgesamt vier Ouvertüren, die Beethoven zwischen 1805 und 1814 zu seiner Oper "Fidelio" bzw. "Leonore" verfasste, vollzieht das dramatische Geschehen nach bis hin zum markanten Trompetensignal als musikalischem Symbol der Befreiung. Wie zahlreiche Werke Anton Bruckners durchlebte auch die vierte Sinfonie mehrere Metamorphosen. Erst in ihrer zweiten Fassung, 1881 in Wien erstaufgeführt, war ihr ein triumphaler Erfolg beschieden. Sie beeindruckt durch die für Bruckner typische "Kathedralen-Architektur" choralartig-hymnischer Bläsersätze, weit schwingender Melodik und grandioser Steigerungen. Ein musikalischer Weltbürger aus Tschechien ist der Dirigent Jiř Kout, der seit 2006 die Chefposition beim Symphonieorchester Prag innehat. Neben seinen internationalen Verpflichtungen als Interpret der Bühnenwerke Janác¡eks, Strauss’ wie Wagners ist er ein gefragter Konzertdirigent.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos