19.2.
2011
Samstag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 23:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

Romantische Chornacht
Robert Schumann zum 200. Geburtstag

Elisabeth Selle, Sopran
Tobias Berndt, Bariton
Essener Domsingknaben
Georg Sump, Dirigent
Essener Kammerchor
Bernhard Schüth, Dirigent
Essener Kantorei an der Kreuzeskirche
Andy von Oppenkowski, Dirigent
Essener Vocalisten
Jörg Nitschke, Dirigent, Tenor
Jugendkantorei an der Auferstehungskirche
Stefanie Westerteicher, Dirigentin
Kettwiger Bach-Ensemble
Wolfgang Kläsener, Dirigent
Mädchenchor am Essener Dom
Raimund Wippermann, Dirigent
Alexander Fleischer, Klavier
Sandra Schumacher, Oboe
Jörg Schwab, Orgel
Michael Zieschang, Klavier
Katja Heinrich, Rezitation

Robert Schumann
“Missa sacra”, op. 147
Robert Schumann
“Blumenstück” Des-Dur, op. 19
Robert Schumann
Ritornelle von Friedrich Rückert in kanonischen Weisen, op. 65
Robert Schumann
Sechs Studien für den Pedalflügel, op. 56 – Sechs Stücke in canonischer Form (Auszüge)
Robert Schumann
Vier doppelchörige Gesänge für gemischten Chor a cappella, op. 141
Robert Schumann
Drei Fantasiestücke, op. 111
Robert Schumann
“Zigeunerleben”, op. 29,3
Robert Schumann
Romanzen und Balladen für gemischten Chor, Heft I, op. 67
Robert Schumann
“Liederkreis” nach Gedichten von Heinrich Heine, op. 24
Robert Schumann
Drei Romanzen für Oboe und Klavier, op. 94
Robert Schumann
Romanzen für Frauenstimmen, op. 91
Jörg Schwab
“Abend-Träumerei” – Hommage à Schumann
Improvisation im romantischen Stil über bekannte Abendlieder
Robert Schumann
Romanzen und Balladen für gemischten Chor Heft II, op. 75

und Texte von Jean Paul und Heinrich Heine.

Wer gute Chöre sucht, muss nicht weit fahren: Essen hat eine lebendige Szene mit zahlreichen vorzüglichen Ensembles. Und jedes davon hat seinen ganz besonderen Reiz. Dass diverse Essener Chöre regelmäßig in der Philharmonie zu einem gemeinsamen Konzert zusammenkommen, ist inzwischen zu einer beachtenswerten Tradition geworden. In dieser Spielzeit dreht sich das Programm um den Komponisten Robert Schumann, dessen 200. Geburtstag 2010 gefeiert wird. Zu Unrecht steht Schumanns Chormusik oftmals ein wenig im Abseits. Dabei ist die Einschätzung des Komponisten selbst eindeutig: Schumann hat seine großen Chorwerke der letzten Lebensjahre, zu denen unter anderem die an diesem Abend erklingende Messe c-Moll gehört, als Krönung seines Schaffens angesehen.

Ab 20:00 Uhr zusätzlich Programm im RWE Pavillon.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos