20.11.
2010
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

Türkei in Essen
Young Euro Classic Orchester Essen-Istanbul

Osmanisches Instrumentalensemble
    Ahmet Cemal Öksüz, Ney
    Sercan Halili, Kemence
    Erdem Şentürk, Ud
    Serkan Mesut Halili, Kanun
Young Euro Classic Orchester Essen-Istanbul
Cem Mansur, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu “Die Entführung aus dem Serail”
Johann Joseph Fux
“Sinfonia a tre” C-Dur, K 331 “Janitscharen-Sinfonie” (arrangiert von Peter Ash) **
Ausgewählte Werke klassischer türkischer Musik
Evrim Demirel
“Fasil No 1” für osmanisches Ensemble und Orchester (Uraufführung, Auftragskomposition von Young Euro Classic)
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 41 C-Dur, KV 551 “Jupiter”

Eine Brücke zwischen den Kulturhauptstädten RUHR.2010 und Istanbul schlägt das Young Euro Classic Orchester Essen-Istanbul. Seine Mitglieder sind Studenten der Folkwang Universität und der staatlichen Konservatorien der Stadt am Bosporus, die im Vorfeld des Essener Konzertes in einer Orchesterakademie an der Philharmonie proben werden. Im Mittelpunkt steht die enge Verbindung von traditioneller europäischer und türkischer Musik. Die Kreativität zeitgenössischer Musik in der Türkei wird durch eine Auftragskomposition an einen jungen türkischen Komponisten aufgezeigt. Die musikalischen Wurzeln macht ein Ensemble junger Studierender aus Istanbul hörbar, das traditionelle osmanische Musik aufführt. Vielfältige Facetten der Traditionen, der Unterschiede und Gemeinsamkeiten machen den deutsch-türkischen Konzertabend nicht nur zu einem Moment einer intensiven kulturellen Begegnung, sondern auch zu einer spannenden Grenzüberschreitung.

Das Young Euro Classic Orchester Essen-Istanbul ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Philharmonie Essen und Young Euro Classic. Mit freundlicher Unterstützung des Türkischen Generalkonsulats Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos