27.3.
2011
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:45 Uhr.

Abo 7

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

Sonntagsmatinee
Jerusalem Quartet

Jerusalem Quartet
    Alexander Pavlovsky, Violine
    Sergei Bresler, Violine
    Ori Kam, Viola
    Kyril Zlotnikov, Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett Nr. 4 C-Dur, KV 157
Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett Nr. 4 e-Moll, op. 44 Nr. 2
Johannes Brahms
Streichquartett Nr. 1 c-Moll, op. 51 Nr. 1

"Es ist eine Freude, das Jerusalem Quartet zu sehen und zu hören", schwärmte das australische Magazin "The Independent Weekly" nach einem Konzert. "Das ist wirklich außergewöhnliches musikalisches Können." Ein Urteil, das exemplarisch steht für den derzeitigen Erfolg des Streichquartetts. Von den BBC Music Magazine Awards wurde die Schostakowitsch-Aufnahme 2007 als beste Einspielung des Jahres in der Kategorie Kammermusik gewürdigt. Zwei Jahre später erhielt das Quartett für die Aufnahme von Schuberts "Der Tod und das Mädchen" den "ECHO Klassik"-Preis. Auszeichnungen, die gleichzeitig auf die große musikalische Bandbreite des Quartetts aufmerksam machen. Und der messen die vier Instrumentalisten eine ganz besondere Bedeutung zu, wie Bratschist Amichai Grosz betont: "Uns liegt sehr daran, unseren Hörern eine stilistische Vielfalt zu präsentieren."

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos