7.12.
2010
Dienstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:15 Uhr.

Abo 4
Abo 5

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 45,- / 50,- / 55,- zzgl. VVK-Gebühr.

Ausverkauft

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich.

 

Alte Musik bei Kerzenschein
Bach: "Weihnachtsoratorium"

Himlische Cantorey
    Veronika Winter, Sopran
    Heike Heilmann, Sopran
    Olivia Vermeulen, Alt
    Franz Vitzthum, Altus
    Jan Kobow, Tenor (Evangelist)
    Valerio Contaldo, Tenor
    Ralf Grobe, Bass
    Stephan MacLeod, Bass
Cappella Coloniensis

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium, BWV 248
Kantaten I, II, III und VI

Eine Aufführung des Bachschen "Weihnachtsoratoriums" ohne Dirigenten? Das ist nur schwer vorstellbar, ist dieses Werk doch durch große Virtuosität und Komplexität gekennzeichnet. Aber die Himlische Cantorey und die Cappella Coloniensis, die beide als Spezialisten-Ensembles für Alte Musik große Erfolge feiern, wagen dieses "Experiment" und stehen damit in der Tradition der Aufführungspraxis von Carl Philipp Emanuel Bach im 18. Jahrhundert. Eine weitere bemerkenswerte Besonderheit ist die Besetzung des Chores, der aus acht Sängerinnen und Sängern besteht, die zugleich alle Arien und Rezitative übernehmen. Auch die Cappella Coloniensis ist diesmal in kleinerer Formation zu erleben, die Leitung hat der Konzertmeister des Ensembles Hiro Kurosaki. - Wir dürfen also gespannt sein: Das "Weihnachtsoratorium" wird sicher in einem ganz anderen Licht erscheinen, Hörgewohnheiten werden hinterfragt - und spannende Neuentdeckungen sind garantiert!

sparkassen stiftung

Gefördert von der Philharmonie-Stiftung der Sparkasse Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos