19.3.
2011
Samstag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 20:45 Uhr.

Abo 8

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 45,- / 55,- / 60,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

Ein Fest der Operette mit Jacques Offenbach

Eleonore Marguerre, Sopran
Cappella Coloniensis
Bruno Weil, Dirigent
Michael Quast, Moderation

Jacques Offenbach
Ouvertüre zu “La belle Hélène”
Jacques Offenbach
“On me nomme Hélène la Blonde”
Szene der Helena aus “La belle Hélène”
Jacques Offenbach
“American Eagle Waltz”
Jacques Offenbach
Ouvertüre zu “Barbe-Bleue”
Jacques Offenbach
“Elle a fui, la Tourterelle”
Arie der Antonia aus “Les Contes d’Hoffmann”
Jacques Offenbach
Ballett der Schneeflocken aus “Le Voyage dans la Lune”
Jacques Offenbach
Ouvertüre zu “La Vie parisienne” (Wiener Fassung)
Jacques Offenbach
“Sa Robe fait frou, frou, frou”
Couplet der Pauline aus “La Vie parisienne”
Jacques Offenbach
“Air tyrolien” der Gabrielle aus “La Vie parisienne”
Jacques Offenbach
Zwischenaktmusik aus “La vie Parisienne”
Jacques Offenbach
Tanz der Fliegen aus “Orphée aux Enfers”
Jacques Offenbach
“La Femme dont le Coeur rêve”
Couplet der Eurydike aus “Orphée aux Enfers”
Jacques Offenbach
Ouvertüre zu “Orphée aux Enfers”

Ein Ensemble für Alte Musik mit einem Operettenabend? Kann das funktionieren? - Ja, es kann, wie die renommierte Cappella Coloniensis unter Bruno Weil beim Festkonzert zum fünfjährigen Philharmonie-Jubiläum im Juni 2009 eindrucksvoll bewies! "Ein buntes Feuerwerk der leichten Muse", titelte die "WAZ", die weiter schrieb: "Die Cappella Coloniensis versprühte wahre Neujahrsstimmung. Moussierend, kristallin, elanvoll, mit süffig pointierten Phrasen und überraschenden Akzenten kam die Musik über die Rampe." Und auch die Solistin erhielt großes Lob: "Die Entdeckung des Abends freilich war die junge Sopranistin Eleonore Marguerre, die gleich im ersten Stück eine perfekt geführte Stimme präsentierte. Kehlfertig für ausladende Koloraturen, biegsam, subtil und durchschlagskräftig bis in die starke Tiefe hat sie alles zu bieten, was vokal für eine Weltkarriere vonnöten ist." - Die besten Voraussetzungen also für ein weiteres "Fest der Operette"!

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos