20.11.
2011
Sonntag | 18:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 19:45 Uhr.

11/12 Abo 1

Preise (€): 15,- / 30,- / 45,- / 60,- / 80,- / 95,- zzgl. Systemgebühr.

 

NEUER KONZERTBEGINN 18:00 Uhr
Valery Gergiev & London Symphony Orchestra

London Symphony Orchestra
Valery Gergiev, Dirigent

Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 6 h-Moll, op. 54
Pjotr I. Tschaikowski
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Bitte beachten Sie: Das Konzert beginnt erst um 18:00 Uhr (nicht wie ursprünglich angekündigt um 17:00 Uhr).

Grund für die Verlegung der Anfangszeit sind durch die Fluggesellschaft kurzfristig geänderte Abflugzeiten am Flughafen London. Wir bitten um Ihr Verständnis!



Sie gilt als eines der beliebtesten Werke Tschaikowskis - und doch: Der Urheber selbst war mit seiner fünften Sinfonie alles andere als zufrieden und empfand sie gar als "misslungenes Werk". An seinem "Schmerzenskind", wie er die Komposition nannte, hatte er viel auszusetzen. Der mäßige Erfolg der Uraufführung schien ihm zunächst Recht zu geben. Doch schon im Jahr darauf trat die Sinfonie ihren Siegeszug an, als ein zeitgenössischer Kritiker sie als eine der "bedeutendsten musikalischen Erscheinungen der letzten Zeit" beurteilte. Ein musikalisches Erlebnis auf höchstem Niveau garantieren bei der anstehenden Essener Aufführung die Interpreten: Das London Symphony Orchestra gilt als eines der bedeutendsten Orchester der Welt. Geleitet wird der Klangkörper aus der Themse-Metropole von seinem Chefdirigenten Valery Gergiev.

sparkassen stiftung

Gefördert von der Philharmonie-Stiftung der Sparkasse Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos