12.5.
2012
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

11/12 Abo 1

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 48,- / 60,- / 65,- zzgl. Systemgebühr.

 

Riccardo Chailly & Gewandhausorchester Leipzig

Leonidas Kavakos, Violine
Gewandhausorchester Leipzig
Riccardo Chailly, Dirigent

Dmitri Schostakowitsch
Konzert a-Moll für Violine und Orchester, op. 77
Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90

Es steht für Tradition wie kein zweites: Das Gewandhausorchester Leipzig, 1743 gegründet, ist das älteste bürgerliche Konzertorchester der Welt. Dass es bis heute zudem international zu den Top-Orchestern zählt, verdankt es seiner hervorragenden Musikalität, die durch namhafte Dirigentenpersönlichkeiten wie Felix Mendelssohn Bartholdy, Arthur Nikisch, Wilhelm Furtwängler und Kurt Masur geprägt wurde. In diese Linie großer Maestri reiht sich seit 2005 der Italiener Riccardo Chailly ein, der zuvor für viele Jahre die Geschicke des nicht minder berühmten Concertgebouw Orchestra geleitet hatte. Dass die Chemie zwischen Dirigent und Orchester stimmt, wurde gleich zu Beginn der Ära Chailly deutlich: Die Einspielung des Amtseinführungskonzertes wurde im darauffolgenden Jahr mit dem "ECHO Klassik" ausgezeichnet. Der Solist des Abends, der griechische Ausnahmegeiger Leonidas Kavakos, ist ein guter Bekannter der Leipziger: Er war dort bereits wiederholt zu Gast.

sparkassen stiftung

Gefördert von der Philharmonie-Stiftung der Sparkasse Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos