19.11.
2010
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Abo 9

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. VVK-Gebühr.

 

Orgelkonzert
Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe

Eiko Maria Yoshimura, Orgel
Stefano Barberino, Orgel
Daniel Beckmann, Orgel
Ronny Krippner, Orgel
Yulia Yufereva, Orgel

François Couperin
“Offertoire sur les grands Jeux” (Messe des Paroisses)
Arthur Piechler
Nocturno “Salve Regina”, op. 39 Nr. 5
Charles Tournemire
Choralimprovisation über “Victimae paschali”
Stefano Barberino
“Triptyque symphonique” über gegebene Themen
Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge a-Moll, BWV 543
Marcel Dupré
Prélude et Fugue en Si Majeur, op. 7 Nr. 1
Jean-Louis Florentz
Prélude aus “L’Enfant noir. Conte symphonique pour Orgue en 14 Tableaux”, op. 17
Ronny Krippner
Improvisation “Im Stil von Händel”
Robert Schumann
“Sechs Fugen über den Namen BACH”, op. 60 (Auswahl)

Ihr Browser kann FLASH-Videos nicht darstellen. Sie können das Video 1083_1452_Widor.mp3 herunter laden und mit einem lokalen Player wiedergeben.

Eine noch junge Tradition ist das Orgelpreisträgerkonzert, mit dem die Philharmonie Essen nunmehr zum dritten Mal ihrem Publikum junge Virtuosen vorstellt, deren flinke Finger und Füße oft in Windeseile über Tasten und Pedale gleiten. Dass sie dies meisterhaft beherrschen, haben sie bei renommierten Orgelwettbewerben wie etwa dem "Grand Prix de Chartres" in Frankreich, der"International Organ Competition at St. Albans" in Großbritannien oder der "Internationalen Orgelwoche Nürnberg (ION)" bewiesen. Mit diesen Erfolgen stehen ihnen große internationale Karrieren offen. Doch zunächst sind sie eingeladen, sich mit Kompositionen ihrer Wahl oder virtuosen Improvisationen an der großen Kuhn-Orgel zu präsentieren. Freuen Sie sich auf ein facettenreiches Programm der vielversprechenden Nachwuchskünstler!

acps-stiftung

Gefördert von der Alfred und Cläre Pott-Stiftung.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos