20.12.
2012
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 22:15 Uhr.

Preise (€): 8,30 / 12,- / 16,- / 20,- / 24,- / 29,- / 34,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

4. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker

Sabine Meyer, Klarinette
Essener Philharmoniker
Leo Hussain, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert A-Dur für Klarinette und Orchester, KV 622
Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 7 C-Dur, op. 60 “Leningrader”

"Ergriffen bis zur Sprachlosigkeit" zeigte sich schon Kritikerpapst Joachim Kaiser angesichts der Kunst von Sabine Meyer, Deutschlands bekanntester Klarinettistin. Immer wieder widmet sie sich dem musikalisch anspruchsvollsten Werk ihrer Zunft, dem Klarinettenkonzert von Mozart, mit dessen Interpretation sie weltweit als Solistin reüssiert. Politisches Bekenntnis ist Dmitri Schostakowitschs während des Zweiten Weltkrieges geschriebene 7. Sinfonie ("Leningrader"), die er dem "Kampf gegen den Faschismus" widmete. Der 1978 in Cambridge geborene Leo Hussain zählt zu den interessantesten Dirigenten seiner Generation. Erfahrungen sammelte er u.a. in der Arbeit mit Sir Simon Rattle und Valery Gergiev, als Dirigent in den Opernhäusern von London, Brüssel, Berlin und Paris sowie bei den Salzburger Festspielen. Seit 2009 ist er Musikdirektor am Salzburger Landestheater.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos