10.1.
2013
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 8,30 / 12,- / 16,- / 20,- / 24,- / 29,- / 34,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

5. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker

Colin Currie, Perkussion
Essener Philharmoniker
Thierry Fischer, Dirigent

Simon Holt
“a table of noises” – Konzert für Perkussion und Orchester
Pjotr I. Tschaikowski
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Der Schweizer Thierry Fischer begann seine Laufbahn zunächst als Flötist unter Nikolaus Harnoncourt und Claudio Abbado. Seine Dirigentenkarriere startete er beim Chamber Orchestra of Europe. Es folgte eine weltweite Tätigkeit als Gast- und Chefdirigent u.a. in Belfast und Nagoya sowie seit 2006 beim BBC National Orchestra of Wales und seit 2009 beim Utah Symphony Orchestra. Als "Segen für die Neue Musik" bezeichnet der britische Schlagzeuger Colin Currie das Konzert "a table of noises" seines Landsmannes Simon Holt, und er sollte es wissen: Denn wie kaum ein zweiter Perkussionist beschäftigt er sich mit den - zum Teil eigens für ihn verfassten - Werken zeitgenössischer Komponisten. Mit Fischer führte er das Holtsche Opus bereits 2010 bei den BBC Proms in der Londoner Royal Albert Hall auf - ein absolutes "Highlight", wie sich beide erinnern. Einen sinfonischen Höhepunkt stellt Tschaikowskis Fünfte dar, die von einem markanten Schicksalsmotiv durchzogen wird.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos