8.2.
2013
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (€): 8,30 / 12,- / 16,- / 20,- / 24,- / 29,- / 34,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

6. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker

Sebastian Bürger, Viola
Essener Philharmoniker
Stefan Soltesz, Dirigent

Claude Debussy
“Prélude à l´après-midi d´un faune” (Vorspiel zum Nachmittag eines Fauns)
Boris Gurevich
“Anima” – Konzert für Viola und Orchester (Uraufführung)
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 8 C-Dur, D 944 “Große C-Dur-Sinfonie”

Nachdem bereits 2005 Boris Gurevichs Orchesterwerk "Monodia" im Rahmen der Sinfoniekonzerte unter Stefan Soltesz zur Uraufführung kam, steht nun seine jüngste Komposition auf dem Programm: das Bratschenkonzert "Anima". In seiner Klangästhetik orientiert sich der aus Kazan stammende und seit 2000 als Pianist am Aalto-Theater verpflichtete Künstler an der russischen Musik des 20. Jahrhunderts. Den Solopart übernimmt Sebastian Bürger, der seit 2003 als Solobratscher der Essener Philharmoniker wirkt. Mit Gurevich verbinden ihn bereits ihre gemeinsamen Kammermusikkonzerte im Aalto- Foyer. Franz Schubert öffnete mit seiner Achten - der sogenannten "Großen", früher als Neunte gezählten C-Dur-Sinfonie - das Tor weit zur Romantik: "Wer die Symphonie nicht kennt, kennt noch wenig von Schubert", meinte daher schon Robert Schumann.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos