8.3.
2012
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (€): 9,- / 12,- / 16,- / 20,- / 24,- / 29,- / 34,- zzgl. Systemgebühr.

 

7. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker

Frank Peter Zimmermann, Violine
Essener Philharmoniker
Michael Schönwandt, Dirigent

Jean Sibelius
Karelia-Suite, op. 11
Antonín Dvorák
Konzert a-Moll für Violine und Orchester, op. 53
Carl Nielsen
Sinfonie Nr. 4, op. 29

"Es gibt Glücksgefühle auf dem Podium, die man nicht beschreiben kann", resümierte Frank Peter Zimmermann im Umfeld seines Auftritts im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR.2010. In Duisburg geboren, maßgeblich in Essen ausgebildet und seine Weltkarriere heute von seinem Domizil in Köln aus steuernd, ist der Geiger dennoch ein rarer Gast in der Philharmonie geworden. Mit seiner jeder Marktschreierei abholden Ernsthaftigkeit hat er die lange verstummte Tradition großer deutscher Geiger wie Georg Kulenkampff oder Adolf Busch wieder aufgenommen. Nicht einmal von einer eigenen Homepage mag der Künstler etwas wissen - wer ihn erleben will, muss ins Konzert kommen. Dass er außer den großen B′s Bach, Beethoven und Brahms auch noch andere Facetten hat, zeigt er mit dem melodiösen Dvorák-Violinkonzert.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos