24.2.
2013
Sonntag | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:00 Uhr.

12/13 Abo 2

Preise (€): 20,- / 45,- / 75,- / 95,- / 130,- / 155,- zzgl. 10% Systemgebühr.

Ausverkauft

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich.

 

Sir Simon Rattle & Berliner Philharmoniker

Miklós Perényi, Violoncello
Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent

Henri Dutilleux
“Métaboles” für großes Orchester
Witold Lutoslawski
Konzert für Violoncello und Orchester
Robert Schumann
Sinfonie Nr. 2 C-Dur, op. 61

Bereits in den frühen Achtzigern erhielt Simon Rattle aus Berlin mehrfach die Anfrage, er möge doch die Leitung der Philharmoniker übernehmen. Immer wieder lehnte der Brite, damals noch Chef des City of Birmingham Symphony Orchestras, das Angebot ab. Im Jahr 2002 war es dann aber so weit: Rattle und die Berliner fanden endlich zueinander und bilden seit dem gefeierten Eröffnungskonzert mit Mahlers Fünfter ein musikalisches Gespann, das seinesgleichen sucht. Was zeichnet dieses Gespann aus? Neben atemberaubender musikalischer Perfektion vor allem eine kluge Programmgestaltung. Schon in seiner Birminghamer Zeit machte Simon Rattle mit einer erfrischend innovativen Konzertdramaturgie auf sich aufmerksam. In Berlin führt er diese Linie erfolgreich fort, was auch in seinem Konzert in der Philharmonie Essen zum Ausdruck kommen wird.

Gefördert vom Philharmonischen Verein.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos