20.10.
2012
Samstag | 22:00 Uhr
RWE Pavillon

Eintritt frei, Kartenausgabe an allen TUP-Vorverkaufsstellen.

 

"Nirgends ... wird Welt sein, als innen"
Lyrik-Talk

Christoph Eschenbach
Peter Schmidt

Zwei großartige Künstler zeigen sich von ihrer privaten Seite: Peter Schmidt, Deutschlands prominentester Gestalter, der neben bekannten Marken-Logos wie Boss und Joop das Publikations-Design der Theater und Philharmonie Essen entwarf sowie in der vergangenen Spielzeit die Uraufführung von Elfriede Jelineks "Schatten" szenisch eingerichtet hat, und Christoph Eschenbach, Dirigent und Pianist, tauschen sich über ihre Lieblings- Lyrik aus. In dem unterhaltsamen Gespräch gleich im Anschluss an den Liederabend mit dem "In Residence"- Künstler dieser Spielzeit vermitteln sie dem Publikum einen anregenden Einblick in ihre faszinierende Gedankenwelt. Über die Gedichte lassen uns Eschenbach und Schmidt teilhaben an ihren "Innenwelten" und fügen damit dem Residenz-Leitsatz "Nirgends ... wird Welt sein, als innen" eine weitere bemerkenswerte Facette hinzu.

Veranstaltungsende gegen 23:00 Uhr.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos