25.1.
2012
Mittwoch | 19:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 20:00 Uhr.

Preise (€): 6,- (Kinder) / 9,- (Erwachsene) zzgl. Systemgebühr.

 

Expedition Klassik
imPOD - die besten move & electric liveAPPs aus NRW

Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums am Stoppenberg Essen
Schülerinnen und Schüler des Viktoria-Gymnasiums Essen
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Gelsenkirchen-Horst
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Gelsenkirchen-Ückendorf
Olaf Pyras, Komposition, Schlagwerk
Barbara Volkwein, Komposition, Dramaturgie
Michaela Dicu, Regie
Kolja Buhlmann, Theaterpädagogik MiR

Ihr Browser kann FLASH-Videos nicht darstellen. Sie können das Video 3298_4151_imPODtrailer.mp4 herunter laden und mit einem lokalen Player wiedergeben.

Jugendliche Klangforscher begeben sich in ihren Sound, der sie täglich umgibt. Welcher Sound ist echt, welcher kommt aus der Konserve? Ist der Klang von Wassergläsern, Steinen, U- und S-Bahn analog? Ist der Schall von Computern, Handys oder mp3s digital oder elektronisch? Egal, auf jeden Fall ist es SOUND. Er ermöglicht Grooves, Tracks, Ambient, Moves. Er erzeugt Stimmungen, prägt Bilder und Bewegungen. Experimentierlustige, Sounddesigner, Spielwütige entwickeln aus Altem eigene, neue Apps vom akustischen, analogen Material hin zu elektronisch anmutenden Klängen und Körpergrooves. Jugendliche komponieren Musik und Szenen für die eigene Anwendung: electric liveApps.

Konzert für Jugendliche von 11 bis 18 Jahren.

Eine Kooperation mit dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos