8.10.
2011
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:15 Uhr.

11/12 Abo 4 11/12 Abo 5

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. Systemgebühr.

 

Alte Musik bei Kerzenschein
Händel: "Aci, Galatea e Polifemo"

Carolyn Sampson, Aci
Wiebke Lehmkuhl, Galatea
Wolf Matthias Friedrich, Polifemo
Collegium Cartusianum
Peter Neumann, Dirigent

Georg Friedrich Händel
Ouvertüre zu “Rinaldo”, HWV 7a
Georg Friedrich Händel
“Aci, Galatea e Polifemo”, HWV 72
Serenata a tre

Mit Anfang zwanzig avancierte Georg Friedrich Händel binnen weniger Jahre zu einem Komponisten, der die Konkurrenz mit den renommiertesten italienischen Kollegen nicht zu scheuen brauchte. Beigetragen zu diesem Karrieresprung hat auch die Serenata "Aci, Galatea e Polifemo". Intensiver Ausdruck, originelle Klangfarben und eine sorgfältig kalkulierte Anordnung der Tonarten kennzeichnen die kleine Pastoral-Oper - Qualitäten, die Händels Musik einen nachhaltigen Erfolg sicherten. Das auf Original-Instrumenten musizierende Collegium Cartusianum setzt mit der Aufführung dieser Barock-Perle die Reihe "Alte Musik bei Kerzenschein" fort, die in der vergangenen Spielzeit eine furiose Premiere erleben durfte. Die drei Solo-Partien werden von erstklassigen und speziell auf dem Gebiet der Alten Musik erfahrenen Sängern interpretiert.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos