25.2.
2012
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. Systemgebühr.
Schüler, Studenten und Auszubildende unter 27 Jahren: (€) 9,- zzgl. Systemgebühr.

 

Miki & Curse
Opus 1 - Hip-Hop meets Klassik

Mihalj Kekenj, Violine
Curse
MC Rene
Megaloh
Chima
Larissa Sirah
Julian Schmit
Marcel Kolvenbach, Schlagzeug
Dirk Leibenguth, Schlagzeug
Max Dommers, Bass
Bruno Koch, Gitarre
Roman Babik, Klavier, Keyboard
Bergische Symphoniker
Peter Kuhn, Dirigent

Ihr Browser kann FLASH-Videos nicht darstellen. Sie können das Video 3305_4160_MikiKekenj.mp4 herunter laden und mit einem lokalen Player wiedergeben.

Kreuzungen zwischen Klassik und Hip-Hop sind bereits geläufig. Es ist immer eine Frage des Wie, wenn Klassik mit Pop oder Rock kombiniert und mit großem Orchester gespielt wird. Einer, der es kann, ist Miki, gleichermaßen als Violinist und Hip-Hopper unterwegs: "Jetzt, wo ich diese zwei musikalischen Seiten - die Geige und das Mischpult - zusammenlege, weiß ich, wo ich hingehöre." Er initiiert eine geniale Symbiose aus klassischer Musik mit dem Genre Hip-Hop. Er lässt Mahler in Hip-Hop-Manier die Fugees crossover küssen oder Sibelius mit den Größten der Großen aus der deutschen Hip-Hop-Szene schwingen - in einzigartigen Arrangements, die einen wirklichen Bogen zwischen den musikalischen Welten spannen. Große Künstler geben sich ein Stelldichein - feinste Klassikbeatz for you.

Ein Crossover-Konzert für Jugendliche ab 13 Jahren.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos