13.11.
2011
Sonntag | 17:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 19:00 Uhr.

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. Systemgebühr.

 

Sehnsucht Schubert
Belcea Quartet

Belcea Quartet
    Corina Belcea, Violine
    Axel Schacher, Violine
    Krzysztof Chorzelski, Viola
    Antoine Lederlin, Violoncello
Valentin Erben, Violoncello

Franz Schubert
Quartettsatz c-Moll, D 703
Ludwig van Beethoven
Streichquartett f-Moll, op. 95 “Quartetto serioso”
Franz Schubert
Streichquintett C-Dur, op. 163, D 956

"Vor dem C-Dur-Quintett verneigen sich alle Menschen, denen Musik etwas bedeutet", urteilte der Kritikerpapst Joachim Kaiser über Schuberts Streichquintett. Es entstand kurz vor dem frühen Tod des Komponisten. Das Besondere daran: Schubert weicht von der "klassischen" Quintett-Besetzung ab, indem er anstelle der zweiten Viola ein zweites Cello vorsieht. So kann er das erste Violoncello in hoher Lage zum Hauptträger des melodischen Geschehens machen. Bemerkenswert sind ebenfalls die Musiker des Auftaktkonzertes zur neuen Reihe "Sehnsucht Schubert": Beim Belcea Quartet handelt es sich um überragende Interpreten der Werke des Romantikers, was bereits beim Essener Debüt-Konzert des Ensembles im Januar 2010 zu erleben war. Dazu gesellt sich Valentin Erben, der Cellist des legendären Alban Berg Quartetts.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos