23.10.
2011
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 13:00 Uhr.

11/12 Abo 6

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. Systemgebühr.

 

Sonntagsmatinee
Patricia Kopatchinskaja & Fazil Say

Patricia Kopatchinskaja, Violine
Fazil Say, Klavier

Franz Schubert
Sonate (Sonatine) Nr. 2 a-Moll für Violine und Klavier, op. 137 Nr. 2, D 385
Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 5 F-Dur für Violine und Klavier, op. 24 “Frühlingssonate”
Johannes Brahms
Sonate Nr. 3 d-Moll für Violine und Klavier, op. 108
Maurice Ravel
Tzigane

Da haben sich zwei gefunden: Wenn Patricia Kopatchinskaja und Fazil Say als Duo musizieren, garantiert das ein musikalisches Erlebnis von bestechender Intensität. Die beiden harmonieren so perfekt, dass die "Berner Zeitung" sie gar als "symbiotisches Gespann" bezeichnete. Und das liegt nicht zuletzt an dem musikalischen Selbstverständnis der moldawischen Geigerin und des türkischen Pianisten - betreten sie doch mit dem Anspruch die Bühne, jedem Konzert die Aura einer Uraufführung zu verleihen. Erfrischende Interpretationen von vermeintlich gut Bekanntem sind die Folge. Anerkannt wurde dies durch einen "ECHO Klassik" 2009, den die jungen Musiker für ihre CD mit Werken von Beethoven, Ravel, Bartók und Fazil Say erhielten. Von der Kritik hochgelobt, feiert das Duo weltweit Triumphe. Nun auch in Essen!

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos