6.10.
2012
Samstag | 19:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

12/13 Abo 1

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

TRISTAN-Akkord
Mozart: Klarinettenkonzert
BITTE BEACHTEN: Sharon Kam springt für Jörg Widmann ein

Sharon Kam, Klarinette
hr-Sinfonieorchester
Paavo Järvi, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert A-Dur für Klarinette und Orchester, KV 622
Arnold Schönberg
“Pelleas und Melisande” – Sinfonische Dichtung nach Maurice Maeterlinck, op. 5

Die Klarinettistin Sharon Kam springt für Jörg Widmann ein, der seinen Auftritt kurzfristig absagen musste. Alle Freunde von Mozarts Klarinettenkonzert dürfen sich natürlich weiterhin freuen, schließlich gehört dieses Werk schon seit langem zum festen Repertoire von Sharon Kam und wird somit auch bei diesem Konzert auf dem Programm stehen. Die aus Israel stammende Musikerin wurde bereits zweimal mit dem "ECHO Klassik"-Preis als "Instrumentalistin des Jahres" ausgezeichnet. In der Vergangenheit war sie unter anderem bei den Salzburger Festspielen und im Musikverein Wien zu erleben.

Begleitet wird Sharon Kam wie vorgesehen vom hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Paavo Järvi. Der estnische Dirigent und das renommierte Rundfunkensemble sind darüber hinaus für den zweiten musikalischen Höhepunkt des Abends verantwortlich: Mit Arnold Schönbergs Sinfonischer Dichtung "Pelleas und Melisande" setzen sie die Themenreihe "TRISTAN-Akkord" fort, mit der die Philharmonie Essen in dieser Saison an den 200. Geburtstag von Richard Wagner erinnert. Das Werk bewegt sich zwar noch im Stil der Spätromantik, doch ist der bereits durch eine expressive Harmonik geweitet.

Expedition Klassik:
19:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Orchestervorstandsmitglied Peter Zelienka und Sharon Kam mit Orchester
20:00 Uhr Konzert

sparkassen stiftung

Gefördert von der Philharmonie-Stiftung der Sparkasse Essen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos