5.11.
2011
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

11/12 Abo 9

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. Systemgebühr.

 

Orgelkonzert
Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe

Christian Barthen, Orgel
Bernadetta Sunavska, Orgel
Georg Oberauer, Orgel
Baptiste-Florian Marle-Ouvrard, Orgel
Anna-Victoria Baltrusch, Orgel

Johann Sebastian Bach
Fantasia und Fuge g-Moll, BWV 542
Franz Liszt
Präludium und Fuge über B-A-C-H
Marcel Dupré
“Esquisse” e-Moll, op. 41/2
Modest P. Mussorgski
“Eine Nacht auf dem kahlen Berge” (Transkription für Orgel: Bernadetta Sunavska)
Max Reger
Fantasie über den Choral “Halleluja! Gott zu loben, bleibe meine Seelenfreud’!”, op. 52/3
Baptiste-Florian Marle-Ouvrard
Improvisation über gegebene Themen “Tryptique”
Naji Hakim
Aus: “Arabesques” für Orgel
6. Rondeau
Nicolas de Grigny
“Dialogue sur les grands jeux” aus dem Hymnus “Veni creator spiritus”
Charles-Marie Widor
Aus: Symphonie Nr. 5 f-Moll, op. 42
4. Adagio
5. Toccata

Zum nunmehr vierten Mal begrüßt die Philharmonie Essen im Spätherbst junge Orgelvirtuosen. Dass es sich bei ihnen um die Talentiertesten ihrer Zunft handelt, hat jeder von ihnen erst kürzlich unter Beweis gestellt. Denn sie alle sind frisch gekürte Preisträger renommierter Orgelwettbewerbe, wie etwa der "International Organ Competition at St. Albans" in Großbritannien oder der "Internationalen Orgelwoche Nürnberg (ION)". Eine solche Auszeichnung ist nicht selten ein Sprungbrett für eine große Karriere. Doch zunächst sind sie eingeladen, sich mit Kompositionen ihrer Wahl oder mit virtuosen Improvisationen an der großen Kuhn-Orgel zu präsentieren. Mit ihren 4502 Pfeifen und 62 Registern dürfte diese bei den vielversprechenden Nachwuchskünstlern keine Wünsche offen lassen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos