25.3.
2012
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 13:15 Uhr.

11/12 Abo 8

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 45,- / 50,- / 55,- zzgl. Systemgebühr.

 

Ein Fest der Operette
Sonntagsmatinee
"Brüderlein fein"

Anke Krabbe, Sopran
Andrea Bönig, Sopran
Jörg Dürmüller, Tenor
Michael Roider, Tenor
Ralf Lukas, Bariton
WDR Rundfunkchor Köln
Robert Blank, Choreinstudierung
WDR Rundfunkorchester Köln
Axel Kober, Dirigent
Henning Freiberg, Sprecher

Leo Fall
Musikalischer Prolog für die Operettenfestspiele Mannheim 1907
Leo Fall
“Brüderlein fein”
Altwiener Singspiel in einem Akt von Julius Wilhelm
Leo Fall
“Paroli (Frau Denise)”
Komische Oper in einem Aufzug frei nach Ludwig Fernand

Wien, im Jahr 1840: Kapellmeister Drechsler und seine Frau feiern ihren 40. Hochzeitstag. Sie beschenken sich, während eine Spieluhr das Lied "Brüderlein fein" spielt. Wehmütig besinnt sich Drechsler der Zeit, als er dieses Lied für die Figur der "Jugend" in einem Zaubermärchen komponierte. Da tritt die "Jugend" ins Zimmer, in der Gestalt wie aus dem Märchen, und singt: "Einmal ihr noch hören sollt meine Melodei - eine Stunde eures Lebens sei euch als Geschenk geweiht!" Schon erleben die Eheleute ihren ersten Hochzeitstag wie im Traum - wie sie frisch getraut in die Wohnung einziehen, während von der noch feiernden Gesellschaft ein Walzer herüberklingt. Dann ist der Traum zuende, die "Jugend" ist wieder verschwunden. Glücklich und dankbar freuen sich die beiden über die ihnen geschenkten Erinnerungen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos