20.12.
2013
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 13,- / 17,- / 21,- / 25,- / 30,- / 35,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

4. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker
"Winterträume"

Nareh Arghamanyan, Klavier
Essener Philharmoniker
Michael Sanderling, Dirigent

Pjotr I. Tschaikowski
“Das Gewitter” – Ouvertüre zu Ostrowskis Drama, op. 76
Sergej Rachmaninow
Rhapsodie über ein Thema von Paganini, op. 43
Pjotr I. Tschaikowski
Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 “Winterträume”

Innerhalb der russischen Kunstmusik nimmt das sinfonische Genre den wohl bedeutendsten Platz ein. Tschaikowskis erster Sinfonie gilt dabei besondere Beachtung, da sie als erste russische Sinfonie lyrischen Stils in die Geschichte einging. Sie zeigt den Kosmopoliten Tschaikowski als einen tief in der russischen Klassik und Volksmusik verwurzelten Komponisten. Die Sätze fügen sich locker aneinander, sind geprägt von jugendlicher Frische und tragen doch bereits Züge der späten, revolutionären Sinfonien in sich. Abgerundet wird das Konzert mit einem Einblick in das frühe Schaffen Tschaikowskis, der in der Konzertouvertüre "Das Gewitter" den Stoff aus Alexander Ostrowskis gleichnamigem Drama verarbeitet sowie der "Rhapsodie über ein Thema von Paganini" von Sergej Rachmaninow.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos