28.4.
2013
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:45 Uhr.

12/13 Abo 7

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Trio Capuçon

Trio Capuçon
    Renaud Capuçon, Violine
    Gautier Capuçon, Violoncello
    Michel Dalberto, Klavier

Gabriel Fauré
Sonate Nr. 1 A-Dur für Violine und Klavier, op. 13
Gabriel Fauré
Nocturne Nr. 7 cis-Moll, op. 74
Gabriel Fauré
Nocturne Nr. 6 Des-Dur, op. 63
Gabriel Fauré
Sonate Nr. 2 g-Moll für Violoncello und Klavier, op. 117
Gabriel Fauré
Trio d-Moll für Violine, Violoncello und Klavier, op. 120

"Die besten Musiker Frankreichs haben eine grandiose Gesamtaufnahme mit der Kammermusik von Gabriel Fauré vorgelegt", titelte die "Zeit" über die kürzlich erschienene Einspielung, für die sich die Crème de la Crème der französischen Kammermusik zusammengefunden hat. Darunter die dem Essener Publikum bereits wohlbekannten Capuçon-Brüder und der fantastische Pianist Michel Dalberto. Mit ausgewählten Kleinoden dieser enzyklopädischen Aufnahme sind sie nun in Essen zu Gast. Von der frühen, 1877 uraufgeführten A-Dur- Violinsonate, mit der sich Fauré "in die Riege der Meister" (Camille Saint-Saëns) einreihte, bis zum 46 Jahre später entstandenen Klaviertrio schreitet das Programm fast das gesamte schöpferische Leben Faurés ab.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3_logo
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos