14.10.
2012
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:15 Uhr.

12/13 Abo 7

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Essener Jugendstil
Bennewitz Quartett

Bennewitz Quartett
    Jirí Nemecek, Violine
    Stepán Jezek, Violine
    Jirí Pinkas, Viola
    Stepán Dolezal, Violoncello
Reto Bieri, Klarinette

Ludwig van Beethoven
Streichquartett G-Dur, op. 18 Nr. 2
Johannes Brahms
Klarinettenquintett h-Moll, op. 115

"Bewundernswert neben der klaren Strukturierung der Musik das tonschöne Klangbild und die Intonationsreinheit der Wiedergabe. Ganz selten erlebt man derart kunstvoll und effektvoll ausgehörte Harmonien." So urteilte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" über das junge tschechische Kammermusikensemble, dessen Namenspatron der große Geiger Antonín Bennewitz (1833 - 1926) ist. Feinnervige Kommunikation untereinander und mit dem Publikum erachten die vier Musiker als Grundvoraussetzung für ein beglückendes Konzerterlebnis. Nach Ludwig van Beethovens frühem G-Dur-Quartett tritt für Johannes Brahms′ spätes Klarinettenquintett der weithin aufgeschlossene Schweizer Virtuose Reto Bieri dem klingenden Dialog bei. Über dessen Spiel schwärmte die "Luzerner Zeitung": "Am Ton der Klarinette fasziniert nicht zuletzt ihre Nähe zur menschlichen Stimme."

Im Anschluss findet ein Künstler-Gespräch im Foyer statt.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos