2.3.
2013
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:30 Uhr.

Preise (€): 10,- / 15,- / 20,- / 25,- / 30,- / 35,- zzgl. 10% Systemgebühr.

Ausverkauft

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich.

 

Götz Alsmann
Paris!

Götz Alsmann, Gesang, Klavier und mehr
Altfrid M. Sicking, Vibraphon, Xylophon, Trompete
Michael Ottomar Müller, Bass
Rudi Marhold, Schlagzeug
Markus Paßlick, Percussion

"Zimmer frei!"-Moderator Götz Alsmann ist ein Phänomen für sich, denn er spricht mit seiner Musik all jenen aus der Seele, die sich vom inhaltsleeren Tamtam der aktuellen Popmusik abgewendet haben. Nachdem er sich bisher der Rehabilitation des niveauvollen deutschen Schlagers verschrieben hat, blickt der gebürtige Münsteraner nun über den Rhein und widmet sich den Schätzchen des französischen Chansons. Die Übersetzung der Texte ins Deutsche gelingt ganz hervorragend, nicht nur weil sich Alsmann meist nah an die Originale hält, sondern gerade wegen seiner augenzwinkernden Interpretation, bei der man nie weiß, ob er sich da noch ein Hintertürchen offen lässt. Auf jeden Fall steht Alsmann die neue, französische Lässigkeit, mit der er den Perlen von Charles Aznavour, Henri Salvador und Serge Gainsbourg neuen Glanz verleiht, gut zu Gesicht.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos