4.11.
2012
Sonntag | 10:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 12:45 Uhr.

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr. (Festivalpass ausverkauft)

 

"NOW!"
zurücknachvorn: "Fragmente - Stille, An Diotima"

Arditti Quartett
    Irvine Arditti, Violine
    Ashot Sarkissjan, Violine
    Ralf Ehlers, Viola
    Lucas Fels, Violoncello

Luigi Nono
“Fragmente – Stille, An Diotima” für Streichquartett
Brian Ferneyhough
Streichquartett Nr. 6
Helmut Lachenmann
Streichquartett Nr. 3 “Grido”

Mit "Fragmente - Stille, An Diotima" komponierte Luigi Nono erstmals ein Werk für eine klassische kammermusikalische Formation. Aber auch über die Besetzung hinausgehend gilt das 1980 uraufgeführte Streichquartett als Wende in Nonos Schaffen. Der Satz wird, wie der Titel bereits andeutet, fragmentarischer, an die Stelle eines stringenten, linearen Ablaufs tritt ein äußerst fragiles Gewebe, ein Netz von Klanginseln. Der Komponist betonte in diesem Zusammenhang sein "Bedürfnis, meine ganze Arbeit und mein ganzes Dasein als Musiker heute und als Intellektueller in dieser Gesellschaft neu zu durchdenken, um neue Möglichkeiten der Erkenntnis und des Schöpferischen zu entdecken". Grundlage bilden insgesamt 54 kurze Hölderlin- Zitate, die in der Partitur vermerkt sind. Darunter befindet sich auch das im Titel verwendete Gedicht "An Diotima".

Expedition Klassik:
10:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch das Ensemble (in englischer Sprache)
11:00 Uhr Konzert

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos