10.11.
2012
Samstag | 19:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Einheitspreis (€): 16,- zzgl. 10% Systemgebühr. (Festivalpass ausverkauft)

 

"NOW!"
zurücknachvorn: "Double up"

Benjamin Kobler, Sampler
Essener Philharmoniker
Jonathan Stockhammer, Dirigent

Kaija Saariaho
“Du cristal” für großes Orchester
Simon Steen-Andersen
“Double up” für Sampler und Kammerorchester
Rebecca Saunders
“Traces” für Orchester
Wolfgang Rihm
“Verwandlung 2. Musik für Orchester” (2005)

Der junge dänische Komponist Simon Steen-Andersen weist in den Programmnotizen zu seinem Werk "Double up" auf die unterschiedlichen Bedeutungen des Titels hin: Einerseits bezeichne man damit eine riskante Börsen- oder Casinostrategie, andererseits einen Cocktail während der Happy Hour in einer Bar. Eine ähnliche Spannweite möchte er mit seinem 2010 uraufgeführten Stück für Sampler und Kammerorchester abdecken. Steen-Andersen spricht etwa vom "betrunkenen und saloppen, dafür aber tief empfundenen Mitsingen", genauso aber auch davon, dass Vertrautes in einen neuen Zusammenhang gestellt werden müsse. Deutlicher und prägnanter hat der Komponist seine Absichten kurz und knapp in einem Interview geäußert: "Ich stelle gerne alles auf den Kopf."

Expedition Klassik:
19:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Jonathan Stockhammer mit Orchester
20:00 Uhr Konzert

kunststiftung-nrw

Gefördert von der Kunststiftung NRW.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos