17.4.
2013
Mittwoch | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Pro Arte Konzerte Essen.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (€): 20,- / 54,- / 59,- / 64,- / 69,- / 74,- / 79,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Jan Lisiecki & Philharmonia Prag

Jan Lisiecki, Klavier
Philharmonia Prag
Jakub Hrusa, Dirigent

Bedrich Smetana
Ouvertüre und Tänze aus “Die verkaufte Braut”
Frédéric Chopin
Konzert Nr. 1 e-Moll für Klavier und Orchester, op. 11
Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 6 D-Dur, op. 60

Er ist erst 16 Jahre alt, und schon sehen Kritiker, Künstleragenten und Plattenfirmen in Jan Lisiecki einen der großen Namen der Zukunft! Die Deutsche Grammophon, das Label von Stars wie Horowitz, Pollini, Argerich und Barenboim, schloss bereits 2010 mit dem Kanadier einen Exklusivvertrag. Da war er erst 15! Er debütierte in der New Yorker Carnegie Hall, im Pariser Salle Pleyel, beim Verbier Festival, in London, Berlin, Wien und Zürich. Sein poetisches und außergewöhnlich reifes Spiel brachte ihm neben vielen Preisen die Ehre ein, 2010 an Chopins Geburtsort die offiziellen Feierlichkeiten zu Chopins 200. Geburtstag zu eröffnen. Ebenfalls noch jung ist die 1994 von Jiri Belohlávek gegründete Philharmonia Prag, die inzwischen eines der Top-Orchester Tschechiens ist. Der Altersdurchschnitt der Musiker beträgt gerade 34 Jahre und der junge Geist, der Enthusiasmus und die Kraft ihres Spiels haben das Orchester in seine Spitzenstellung katapultiert.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos