17.2.
2013
Sonntag | 16:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 17:00 Uhr.

Preise (€): 6,- (Kinder) / 9,- (Erwachsene) zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Expedition Klassik
Familienkonzert

Essener Philharmoniker
Schülerinnen und Schüler der S-Klasse der Folkwang Musikschule
Till Drömann, Dirigent
Wolfram Boelzle, Moderator
Lesley Olson, Workshop-Leitung

Modest P. Mussorgski
“Bilder einer Ausstellung” (Orchesterfassung von Maurice Ravel)
Aaron Copland
“Fanfare for the common man”
Charles Ives
“The unanswered question”
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre “Leonore” Nr. 3 C-Dur, op. 72b
Antonio Vivaldi
Konzert A-Dur für 2 Soloviolinen, Streicher und Basso continuo, RV 552
John Williams
Titelmelodie aus “Star Wars”

Meistens spielen die Musiker ja auf der Bühne - aber was ist, wenn sie hinter der Bühne oder in den Publikumsreihen spielen? Woher kommt die Musik? Von der Bühne, der Galerie oder aus dem Zuschauerraum? Wie finden die Klänge wieder zusammen? Seit Jahrhunderten machen sich Komponisten Gedanken über das Zusammenspiel von Raum und Klang - sie experimentieren mit verschiedenen Aufstellungen der Musizierenden und mit der räumlichen Wirkung ihrer Musik. Zum Beispiel: Vorne wird gefragt, hinten geantwortet. Klingt das nicht wie ein Echo? Die Essener Philharmoniker spielen Werke von Vivaldi, Beethoven und Ives. Ein Konzert mit lauten Fanfaren und leisen Echos - zum Mitmachen für die ganze Familie.

Workshop für Kinder und Jugendliche vor dem Konzert um 14:00 Uhr in der Philharmonie (musikalische Vorkenntnisse nicht erforderlich). Präsentation der Ergebnisse um 15:30 Uhr im Foyer.
Workshop 1: Wir komponieren eine Fanfare (8 - 14 Jahre)
Workshop 2: Elektronische Echos (11 - 18 Jahre)
Workshop 3: Rhythmus Rap mit Beethoven (6 - 12 Jahre)
Workshop-Anmeldung bis zum 01.02.2013 unter: expedition@philharmonie-essen.de (begrenzte Teilnehmerzahl).

Familienkonzert für Kinder und Erwachsene von 6 bis 99 Jahren.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos