27.11.
2012
Dienstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Pro Arte Konzerte Essen.

Konzertende:

gegen 21:30 Uhr.

Preise (€): 119,- / 149,- / 179,- / 199,- / 219,- / 239,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Anna Netrebko
"Iolanta"

Anna Netrebko, Iolanta
Sergey Skorokhodov, Graf Vaudémont
Alexei Markov, Robert
Vitalij Kowaljow, René
Luka Debevec Mayer, Bertrand
Lucas Meachem, Ibn-Hakia
JunHo You, Alméric
Monika Bohinec, Marta
Nuska Rojko, Laura
Theresa Plut, Brigitta
Chor und Orchester der Slowenischen Nationalphilharmonie
Emmanuel Villaume, Dirigent

Pjotr I. Tschaikowski
“Iolanta”, op. 69

"Iolanta ist die meistgeliebte Oper in Russland. Sie hat ein Happy End, das Hoffnung bringt und zu Tränen rührt." Das sagte Star-Sopranistin Anna Netrebko anlässlich der Salzburger Festspiele 2011 über Tschaikowskis letzte Oper. Jetzt ist es endlich soweit. In einer konzertanten Aufführung von "Iolanta" kommt Anna Netrebko erstmals nach Essen! Jeder ihrer Auftritte wird mit fast hysterischer Begeisterung herbeigesehnt. Die Schwarzmarktpreise für Netrebko-Karten übertreffen den aufgedruckten Betrag oft um ein Vielfaches. Das basiert nicht nur auf einem Medien-Hype ohnegleichen, sondern auf einer unvergleichlichen Stimme, auf anrührender Ausdrucksintensität, auf einem unwiderstehlichen Charisma, aber auch auf Disziplin und harter Arbeit. "Stimmlich ist die Netrebko für Tschaikowskis zaubrisch dunkle Melismen eine Idealbesetzung: Warmer Sehnsuchtsgesang entströmt ihrer Kehle, jede noch so feine Schattierung, jedes Ornament glüht und erblüht", schrieb die "Wiener Zeitung" über ihre Salzburger "Iolanta".

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos