13.6.
2013
Donnerstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Einheitspreis (€): 19,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Liederabend Christina Landshamer

Christina Landshamer, Sopran
Gerold Huber, Klavier

Robert Schumann
“Aufträge”, op. 77 Nr. 5
Robert Schumann
“Röselein, Röselein!”, op. 89 Nr. 6
Robert Schumann
“Lied der Suleika”, op. 25 Nr. 9
Robert Schumann
“Aus den östlichen Rosen”, op. 25 Nr. 25
Robert Schumann
“Liebeslied”, op. 51 Nr. 5
Viktor Ullmann
Drei Sonette aus dem Portugiesischen, op. 29 (Elizabeth Barrett-Browning, übertragen von Rainer Maria Rilke)
1. “Briefe, nun mein!” (Sonett XXVIII)
2. “Sag immer wieder…” (Sonett XXI)
3. “Sein erster Kuss…” (Sonett XXXVIII)

Robert Schumann
Lieder und Gesänge aus “Wilhelm Meister”, op. 98a
“Nur wer die Sehnsucht kennt”
“Heiß mich nicht reden, heiß mich schweigen”
“So lasst mich scheinen, bis ich werde”
“Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühn”

Johannes Brahms
“Gold überwiegt die Liebe”, op. 48 Nr. 4
Johannes Brahms
“Mädchenlied”, op. 85 Nr. 3
Johannes Brahms
“Mädchenlied”, op. 107 Nr. 5
Johannes Brahms
“Das Mädchen”, op. 95 Nr. 1
Viktor Ullmann
“Six Sonnets de Louise Labé”, op. 34
1. “Claire Vénus” (Sonnet V)
2. “On voit mourir” (Sonnet VII)
3. “Je vis, je meurs” (Sonnet VIII)
4. “Luth, Compagnon” (Sonnet XII)
5. “Baise, m’encore” (Sonnet XVIII)
6. “Oh si j‘étais” (Sonnet XIII)

Johannes Brahms
“Sehnsucht: Mein Schatz ist nicht da, ist weit überm See”, op. 14 Nr. 8
Johannes Brahms
“Klage II”, op. 69 Nr. 2
Johannes Brahms
“Des Liebsten Schwur”, op. 69 Nr. 4
Johannes Brahms
“Mädchenfluch”, op. 69 Nr. 9

Die Seele der liebenden Frau: Dieses Motiv durchzieht die Vertonungen, die Christina Landshamer ausgewählt hat, wie ein roter Faden. In all seinen Facetten spiegelt es sich in einer Vielzahl von Mädchenliedern wider: Sei es bei Goethe die Kindfrau Mignon, die durch ihre unerfüllte Liebe zu ihrem Adoptivvater Wilhelm Meister emotional zur Frau wird, berührend vertont von Schumann, oder bei Louise Labé und Elizabeth Barrett-Browning bzw. Viktor Ullmann die Schilderung von Empfindungen leidenschaftlicher Liebe der Verlassenen. Das Gleiche beschreiben volksliedhafte Texte aus dem slawischen Kulturkreis, die den ausgewählten Vertonungen von Brahms zugrunde liegen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos