27.5.
2014
Dienstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Stiftung Klavier-Festival Ruhr.

Preise (€): 15,- / 30,- / 50,- / 80,- / 100,- / 125,- inkl. Gebühren.

 

Daniel Barenboim
Preisträger des Klavier-Festivals Ruhr 1999

Daniel Barenboim, Klavier

Werke von Franz Schubert

Rastlos reist Daniel Barenboim von einem Ort zum anderen und setzt sich neben Verpflichtungen als Dirigent und Pianist unermüdlich für die Verständigung der Völker ein. Kraft und Antriebsquelle ist dabei die unbändige Liebe zur Musik. Zahlreiche Preise erhielt er für sein musikalisches und politisches Engagement. So etwa 2006 den "Nobelpreis" der Musik, den Ernst von Siemens Preis. 2012 bekam er den Ehrenpreis des ECHO Klassik verliehen. Auch das Klavier-Festival Ruhr ehrte den vielseitigen Musiker, der von der "Times" als "lebende Legende" und von der "Süddeutschen Zeitung" als "Jahrhundertdirigent" bezeichnet wurde, 1999 mit dem Ehrenpreis des Festivals. Immer wieder war er zu Gast und überzeugte das Publikum mit seiner oft eigenwilligen und immer sehr stringenten Sichtweise auf die Musik. Das Werk von Franz Schubert liegt ihm dabei besonders am Herzen. Mit seinem über mehrere Jahre angelegten Schubert-Zyklus macht er in diesem Jahr Halt beim Klavier Festival Ruhr. Mit seiner inspirierten Musizierhaltung, die die Reife eines Grandseigneurs und die Frische eines stets neugierig Gebliebenen vereint, wird das Phänomen Barenboim wieder einmal einen ganz besonderen Konzertabend gestalten.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos