1.12.
2013
Sonntag | 17:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 18:45 Uhr.

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Tine Thing Helseth
Festliche Trompete

Isa Katharina Gericke, Sopran
Tine Thing Helseth, Trompete
Trondheim Soloists
Řyvind Gimse, Dirigent

Edvard Grieg
“Aus Holbergs Zeit” – Suite für Streichorchester, op. 40
Tomaso Albinoni
Konzert d-Moll für Oboe, Streicher und Basso continuo, op. 9 Nr. 2 (Fassung für Trompete, Streicher und Basso continuo)
Johann Sebastian Bach
Concerto D-Dur, BWV 972 (nach Antonio Vivaldis Konzert für Violine, RV 230) (Fassung für Trompete und Streicher von Jarle Storløkken)
Carl Nielsen
Kleine Suite a-Moll, op. 1
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 10 h-Moll für Streicher
Traditionell
“Christmas medley”

Eine unkonventionelle Karriere: Mit sieben Jahren begann Tine Thing Helseth mit dem Trompetenspiel. Die Norwegerin studierte in Oslo und begann eine Laufbahn als Solo-Trompeterin. Meistens hat sie vier Instrumente im Gepäck, wenn sie auf Reisen geht. Inzwischen hat sie zwei Ensembles gegründet, das Jazz/Tango-Quinett TTHQ und das Brass-Ensemble tenThing. Genre-Sprünge sind ihr bestens vertraut. So hat sie in London im legendären Club 100 ein Crossover-Programm bis hin zu Rock-Melodien gespielt, tags darauf trat sie, ganz klassisch, als Solistin in der Royal Albert Hall auf. "Ich bin in einer Blaskapelle groß geworden, in der es keine Grenzen von Epochen oder Stilen gab. Wir haben alles gemacht - und das ist heute für mich selbstverständlich. Ich spiele heute einfach, was ich mag, und wenn mir etwas nicht gefällt, lass ich es sein."

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3_logo
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos