28.3.
2015
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

14/15 Abo 03 Große Chorwerke

Einheitspreis (€): 25,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Schubert: "Stabat Mater"

Julia Borchert, Sopran
Benjamin Bruns, Tenor
Tareq Nazmi, Bass
Elsbeth Moser, Bajan
Oren Shevlin, Violoncello
WDR Rundfunkchor Köln
WDR Sinfonieorchester Köln
Michael Sanderling, Dirigent

Franz Schubert
Ouvertüre c-Moll für Streicher, D 8
Sofia Gubaidulina
“Sieben Worte” für Violoncello, Bajan und Streicher
Franz Schubert
“Stabat Mater”

Zwei religiöse Aussagen ganz eigener Natur sind es, die in diesem Konzert zur Fastenzeit miteinander verschränkt werden. Die Vorlage, die Franz Schubert für sein "Stabat Mater" gewählt hat, überrascht: Es ist die deutsche Nachdichtung des Textes von Friedrich Gottlieb Klopstock. Schubert findet hier zu einer ganz persönlichen musikalischen Aussage, zu einer "protestantischen" Reflexion über Sterben und Tod. Sofia Gubaidulina sagt, ihre Musik müsse "erschüttern, die Gefühle des Hörers schonungslos aufwühlen". In "Sieben Worte" (1982) steht ein russisches Instrument im Mittelpunkt, das Knopfakkordeon Bajan. Solistin ist hier Elsbeth Moser. Sie spielt "mit vollem Körpereinsatz, verwächst fast mit ihrem Bajan, es reißt und hebt sie und sie scheint fast hineinkriechen zu wollen", heißt es in einer Kritik. So klingt Musik, die unmittelbar ins Herz trifft.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos