25.1.
2014
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Silas Edwin.

Preise (€): 20,- / 23,- / 25,- / 28,- / 30,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

singout Gospel
"How sweet the sound"

Das stimmgewaltige Gospelkonzert zum Mitsingen und Mitswingen

Gospelkonzerte gibt es reichlich, aber ein Gospelkonzert mit einem 200-Stimmen starken Chor, internationalen Solisten und dazu einer Gospel-Profi-Band in der Philharmonie Essen ist eher die Ausnahme. Leiter und Initiator des Projektes Silas Edwin rief gemeinsam mit Julie Okuesa das singout GOSPEL Projekt im Jahre 2005 in Bremen ins Leben. In den singout GOSPEL Projekten bereiten sich 200 Sänger und Sängerinnen sechs Monate gemeinsam auf ein Konzert vor und studieren ein im Repertoire und im Stil weit gefächertes Gospelprogramm mit der Band um den Pianisten Elvis E ein. Das Repertoire beinhaltet sowohl moderne als auch traditionelle, immer wieder gern gehörte Songs wie "He′s Got The World In His Hand" und "Khumbaya". Der MassChoir wird unterstützt von internationalen Solisten, u.a. Grammy Award Gewinner Timothy Riley (USA), die stimmgewaltige Tracy Campbell aus London und Samsong, Nigerias bekanntester Gospelsänger. Sie bestechen durch ein außerordentliches Klangvolumen und versprechen einen wundervollen Gospelabend, aus dem jeder beschwingt nach Hause gehen wird - ein Gospelerlebnis der ganz großen Klasse!

Weitere Informationen unter www.singout-gospel.de.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos