24.11.
2014
Montag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Pro Arte Konzerte Essen.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (€): 57,- / 63,- / 68,- / 73,- / 70,- / 79,- / 85,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Julia Fischer & Russisches Staatsorchester

Julia Fischer, Violine
Russisches Staatsorchester
Vladimir Jurowski, Dirigent

Johannes Brahms
Tragische Ouvertüre d-Moll, op. 81
Robert Schumann
Konzert d-Moll für Violine und Orchester, WoO 23
Pjotr I. Tschaikowski
Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 “Winterträume”

Obwohl gerade 30 Jahre alt, steht die Münchner Geigerin Julia Fischer bereits an der Weltspitze und ist auf den wichtigsten Podien der Welt zu Gast, so beispielsweise bei den Salzburger Osterfestspielen mit den Berliner Philharmonikern unter Simon Rattle, bei den Wiener Philharmonikern oder 2014 bei USATourneen in Cleveland, New York und San Francisco. Für ihre CDs erhielt sie zweimal den "ECHO Klassik" als "Instrumentalistin des Jahres", den Gramophone Award als "Artist of the Year", den Diapason d?Or und wurde in Cannes mit dem MIDEM Classical Award ausgezeichnet. In Essen ist sie mit einem der bedeutendsten Klangkörper Russlands zu erleben, dem Russischen Staatsorchester. Chefdirigent ist Vladimir Jurowski, der zugleich auch Leiter des Opernfestivals in Glyndebourne und in der Nachfolge von Kurt Masur Chef des London Philharmonic Orchestras ist.

Im Anschluss an das Konzert wird Julia Fischer am CD-Shop Proust in der Wandelhalle signieren.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos