1.4.
2016
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 12,- / 15,- / 19,- / 23,- / 27,- / 32,- / 37,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

8. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker
Zarathustra

Radek Baborák, Horn
Essener Philharmoniker
Tomás Netopil, Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 25 g-Moll, KV 183
Richard Strauss
Konzert Nr. 2 Es-Dur für Horn und Orchester
Richard Strauss
"Also sprach Zarathustra" – Tondichtung für großes Orchester, op. 30

Mozarts "kleine g-Moll-Sinfonie" von 1773 wird nach den vorausgegangenen Werken italienischen Typus zu den österreichischen gezählt, die in ihren vier Sätzen an dritter Stelle das Menuett platziert haben. Die ernst-aggressive, dynamische Wucht dieser vorromantischen Sinfonie wird als Pendant zum fast zeitgleich publizierten Goethe′schen "Werther" gesehen. Schmerz, Trauer und Leid finden hier klangliche Gestalt. Strauss′ zweites Konzert für Horn und Orchester bietet ein Konzentrat seines Stils - ein Bekenntnis zur Tonalität mit dem eröffnenden Es-Dur-Dreiklang und einem fast operndramatischen Konzertverlauf. In seiner Tondichtung "Also sprach Zarathustra" verhandelt der Komponist philosophische Ideen aus Nietzsches gleichnamiger Schrift "Menschliches, Allzumenschliches", auch wenn er keinen programmatischen Plan verfolgte, sondern Musik und Programm ständig gegenseitig revidierte und so in seinen eigenen Worten zum Erfolg führte: "Das Bedeutendste, Formvollendetste, Inhaltsreichste, Eigentümlichste meiner Stücke."

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos