18.10.
2013
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:30 Uhr.

Einheitspreis (€): 25,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Jazz
Maceo Parker

Maceo Parker, Saxophon, Gesang
Dennis Rollins, Posaune
Will Boulware, Keyboards
Bruno Speight, Gitarre
Rodney “Skeet” Curtis, Bass
Marcus Parker, Schlagzeug
Martha High, Gesang
Darliene Parker, Gesang

"Maceo, I want you to blow!", so der legendäre Ausruf von James Brown, wenn er seinem Funk noch eine Extraportion Groove gönnen wollte. Auf diese Weise begann in den 60er Jahren die Karriere von Maceo Parker, der den Funk mit seinem Saxophonspiel inzwischen fast ebenso stark geprägt hat wie sein Ziehvater, der "Godfather of Soul". Denn auch als der Funk mit George Clintons Formationen Parliament und Funkadelic in den 70ern seine nächste Evolutionsstufe erklomm, war Parker mit an Bord. Später stand er für Prince auf der Bühne und begleitete ihn 2004 auf der gefeierten "Musicology"-Tour um die Welt. Da überrascht es nicht, dass auch die Hip-Hopper von De La Soul sowie Rockbands wie die Red Hot Chili Peppers oder die Dave Matthews Band den unverwechselbaren Sound von Maceos Saxophon auf ihren Alben hören wollten. Am besten klingt Maceo Parker jedoch bis heute live!

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos