20.3.
2015
Freitag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Pro Arte Konzerte Essen.

Konzertende:

gegen 22:00 Uhr.

Preise (€): 69,- / 70,- / 89,- / 99,- / 109,- / 119,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Paavo Järvi & Orchestre de Paris

Khatia Buniatishvili, Klavier
Orchestre de Paris
Paavo Järvi, Dirigent

Robert Schumann
Ouvertüre zu “Genoveva”, op. 81
Edvard Grieg
Konzert a-Moll für Klavier und Orchester, op. 16
Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 43

Das Orchestre de Paris ist mit seinen rund 120 ständigen Mitgliedern eines der größten und angesehensten Orchester Europas. In ihm repräsentiert sich der ganze musikalische Stolz der "Grande Nation" und ihrer Metropole. Das zeigt schon die außerordentlich prominente Liste seiner Chefdirigenten, die von Herbert von Karajan über Sir Georg Solti, Daniel Barenboim und Christoph Eschenbach bis zu Paavo Järvi reicht, der heute die prestigereiche Chefposition in Paris einnimmt. Schon seit langem hat sich Järvi zu einem der spannendsten und profiliertesten Dirigenten der Gegenwart entwickelt. Nicht weniger spektakulär ist die Solistin des Abends: Khatia Buniatishvili. Die durch ihre unwiderstehliche Ausstrahlung faszinierende, energiegeladene junge Georgierin spielt, dass es dem Zuhörer den Atem raubt: Ganz tief, fast meditativ in die Musik versunken, wagt sie im nächsten Augenblick die vor Leidenschaft brennende pianistische Ekstase.

Im Anschluss an das Konzert werden Khatia Buniatishvili und Paavo Järvi am CD-Shop Proust in der Wandelhalle signieren.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos