1.2.
2014
Samstag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

13/14 Abo 13 Entertainment

Preise (€): 15,- / 25,- / 30,- / 35,- / 40,- / 45,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Entertainment
Dominique Horwitz singt Jacques Brel

Dominique Horwitz, Gesang
Jakob Neubauer, Akkordeon
Andres Reukauf, Klavier
WDR Rundfunkorchester Köln
Enrique Ugarte, Dirigent

Der aus Kino und Fernsehen bekannte Schauspieler Dominique Horwitz, der auch regelmäßig auf den großen Theaterbühnen Berlins und Wiens steht, fand über die "Dreigroschenoper" zum Gesang. Von Brechts Figuren aus der Schattenwelt ist es nur ein kleiner Schritt zu den bewegenden Chansons von Jacques Brel, in denen dieser schonungslos offen das raue Hafenleben, enttäuschtes Liebesleid und die Träume des kleinen Mannes besingt. Die mitreißende Vortragsweise, mit der Brel sein Publikum tief berührte, liegen dem in Paris geborenen und aufgewachsenen Horwitz ebenso im Blut wie die französischen Texte. Mit dem WDR Rundfunkorchester gewinnen die Chansons an zusätzlicher Dramatik und Farbenreichtum, wofür Enrique Ugarte sorgen wird, der bereits für die CD-Veröffentlichung von Horwitz′ Brel-Aufnahmen am Pult stand.

wdr

Das Konzert wird aufgezeichnet und am 12.04.2014 um 20:05 Uhr auf WDR 4 gesendet.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos