16.3.
2014
Sonntag | 11:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 13:00 Uhr.

13/14 Abo 06 Piano Lecture

Einheitspreis (€): 25,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Piano Lecture
Christian Zacharias
spielt Schubert

Christian Zacharias, Klavier

Franz Schubert
Sonate B-Dur, op. posth., D 960

Wien, 1828: Wenige Monate vor seinem Tod komponiert Franz Schubert sein letztes Instrumentalwerk, die monumentale Klaviersonate B-Dur, D 960. Er selbst hat diese "singende Sonate" in seinem verbleibenden Leben weder öffentlich gespielt noch gehört. Erst elf Jahre nach seinem Tod wurde sein "musikalisches Testament" posthum von Anton Diabelli verlegt. Der profilierte Schubert-Interpret Christian Zacharias, der mit umjubelten Recitals seit Jahrzehnten um die Welt reist, wird in Essen Schuberts wundervolles Vermächtnis nicht nur spielen, sondern - wie in der neuen Reihe "Piano Lecture" üblich - dem Publikum mit eigenen Worten näherbringen. 2012 wurde der erfolgreiche deutsche Pianist und Dirigent mit dem "ECHO Klassik" für seine Einspielung von Mozarts Klavierkonzerten ausgezeichnet; ein Preis, den Zacharias insgesamt bereits sieben Mal erhielt!

Piano Lecture: Im ersten Teil des Konzertes spricht Christian Zacharias über die Frage "Warum klingt Schubert wie Schubert".

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos