5.3.
2016
Samstag | 19:30 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 22:15 Uhr.

15/16 Abo 01 Sinfonische Höhepunkte

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 50,- / 65,- / 75,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

In Residence: Philippe Herreweghe
Beethovenzyklus II
Philippe Herreweghe
Isabelle Faust
Beethoven 4-5
Violinkonzert

Isabelle Faust, Violine
Orchestre des Champs-Élysées
Philippe Herreweghe, Dirigent

Ludwig van Beethoven
Konzert D-Dur für Violine und Orchester, op. 61
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-Dur, op. 60
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll, op. 67

19:30 Uhr "Die Kunst des Hörens" - Konzerteinführung durch Philippe Herreweghe mit Orchester
20:00 Uhr Konzert

Ein elfjähriges Mädchen, sein Bruder und zwei Freunde tun sich zusammen und hecken etwas aus. Kein Abenteuerspiel, wie sonst in dieser Altersklasse üblich, nein, sie gründen ein Streichquartett, belegen Kurse beim LaSalle Quartett und beim Melos Quartett, ernten Preise bei "Jugend musiziert" sowie bei anderen Wettbewerben. Schließlich gehen sie wieder auseinander. Das Mädchen hieß Isabelle Faust: "Als zweite Geigerin im Quartett habe ich die Liebe zur Kammermusik gefunden, die mich mein ganzes Leben lang tragen wird." Längst ist sie auch als Solistin der großen Konzerte gefragt, etwa mit Beethovens Violinkonzert, das sie bereits zwei Mal auf CD festgehalten hat, darunter in einer der letzten Einspielungen mit Claudio Abbado. Bei Beethoven zeigt sie eindrucksvoll all ihre geigerischen Qualitäten.

Im Anschluss an das Konzert werden Isabelle Faust und Philippe Herreweghe am CD-Shop Proust in der Wandelhalle signieren.

acps-stiftung

Förderer der Künstlerresidenz von Philippe Herreweghe: Alfred und Cläre Pott-Stiftung.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos