6.1.
2014
Montag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Pro Arte Konzerte Essen.

Konzertende:

gegen 22:15 Uhr.

Preise (€): 20,- / 79,- / 89,- / 99,- / 109,- / 119,- / 129,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Vladimir Ashkenazy & Philharmonia Orchestra London

Vadim Repin, Violine
Philharmonia Orchestra London
Vladimir Ashkenazy, Dirigent

Pjotr I. Tschaikowski
“Romeo und Julia” – Fantasie-Ouvertüre h-Moll für großes Orchester nach Shakespeare
Pjotr I. Tschaikowski
Konzert D-Dur für Violine und Orchester, op. 35
Pjotr I. Tschaikowski
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64

Vladimir Ashkenazy zählt zu den berühmtesten Musikern der Gegenwart. Ebenso wie Daniel Barenboim wird er als Pianist wie als Dirigent gleichermaßen geschätzt. In Essen ist er mit dem legendären Philharmonia Orchestra London zu erleben. Unter Furtwängler, Karajan und Klemperer hat das vom Produzenten Walter Legge gegründete Orchester Schallplattengeschichte geschrieben. Seinen elitären Rang demonstriert es bis heute auf den wichtigsten Podien der Welt. Als der Klangkörper vor zwei Jahren zuletzt unter Lorin Maazel in Essen mit Mahlers fünfter Sinfonie gastierte, war das eine Sternstunde im Mahler-Jahr. Jetzt steht in einem hochkarätigen Tschaikowski-Festkonzert der große russische Komponist im Blickfeld. Und das mit keinem Geringeren als dem russischen Spitzengeiger Vadim Repin als Solisten!

Impressum | AGB || facebook twitter
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos