4.11.
2013
Montag | 18:30 Uhr
Filmstudio Glückauf
Veranstalter:

Philharmonie Essen in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf.

Einheitspreis (€): 5,- inkl. Systemgebühr an den VVK-Stellen der Philharmonie sowie an der Kasse des Filmstudios Glückauf.

 

"Glenn Gould plays Bach"
"The Goldberg variations"

Bruno Monsaingeon
“The Goldberg Variations” (1981)
In englischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Die Philharmonie Essen zu Gast im Filmstudio Glückauf: Im Rahmen der Klavierreihe "Piano Lecture" zeigt das traditionsreiche Kino die Filmdokumentation "The Goldberg Variations". In dem Streifen aus dem Jahr 1981 begleitete der französische Regisseur Bruno Monsaingeon auf eindrucksvolle Weise die Einspielung der "Goldberg-Variationen" von Johann Sebastian Bach durch den legendären Pianisten Glenn Gould.

Die Dokumentation "The Goldberg Variations" ist der dritte Teil von Bruno Monsaingeons Trilogie "Glenn Gould plays Bach". Die ersten beiden Teile werden ebenfalls im Filmstudio Glückauf zu sehen sein: "An Art of the Fugue" vom 12. bis 14. Januar 2014 und "The Question of Instrument" vom 9. bis 11. März 2014.

Veranstaltungsende gegen 19:30 Uhr.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos