20.10.
2014
Montag | 20:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Pro Arte Konzerte Essen.

Konzertende:

gegen 21:45 Uhr.

Preise (€): 57,- / 63,- / 68,- / 73,- / 79,- / 85,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Sol Gabetta & Kammerorchester Basel

Sol Gabetta, Violoncello
Kammerorchester Basel
Giovanni Antonini, Dirigent

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu “Die Geschöpfe des Prometheus” C-Dur, op. 43
Robert Schumann
Konzert a-Moll für Violoncello und Orchester, op. 129
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-Dur, op. 60

"Sol" heißt auf spanisch "die Sonne", und Sol Gabetta ist sicherlich der sonnigste Argentinien-Export der jungen Klassik-Szene. Sie ist strahlend, attraktiv, temperamentvoll und virtuos. Sie ist gesegnet mit einer das Publikum verzaubernden Bühnenausstrahlung. Und sie ist dabei weltoffen (sie spricht sechs Sprachen) und für einen Star vollkommen unkompliziert. Mit einem Satz: Sie ist eine Sympathieträgerin ersten Ranges. So hat sie die Podien der Welt in kürzester Zeit im Sturm erobert. Ihre fulminanten, mit glühend-intensivem Cellospiel begeisternden Aufnahmen gehören zu den bestverkauften und höchstbewerteten CDs der letzten Jahre. Bekam sie schon 2007 den "ECHO Klassik"-Preis als "Beste Instrumentalistin" und 2009 den gleichen Preis für die "Konzerteinspielung des Jahres", so kann sie heute ihre Auszeichnungen kaum mehr zählen. Zusammen mit dem exzellenten und mehrfach preisgekrönten
Kammerorchester Basel spielt sie in Essen das romantischschwungvolle Cellokonzert von Schumann.

Im Anschluss an das Konzert werden Sol Gabetta und Giovanni Antonini am CD-Shop Proust in der Wandelhalle signieren.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos