22.2.
2015
Sonntag | 17:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Konzertende:

gegen 18:45 Uhr.

14/15 Abo 07 Kammermusik

Einheitspreis (€): 25,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Belcea Quartet

Belcea Quartet
    Corina Belcea, Violine
    Axel Schacher, Violine
    Krzysztof Chorzelski, Viola
    Antoine Lederlin, Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett F-Dur, KV 590
Anton Webern
Fünf Sätze für Streichquartett, op. 5
Franz Schubert
Streichquartett Nr. 13 a-Moll, D 804 “Rosamunde”

Zuletzt hat sich das englische Belcea Quartet sämtliche Streichquartette von Ludwig van Beethoven erschlossen und nannte dieses Projekt den "Mount Everest der Kammermusik" und den "Traum eines jeden Streichers". Wie das Ensemble das Brodeln dieser Musik und, im Kontrast dazu, die gespenstische Ruhe einfängt, weist auf die Sonderstellung hin, die das Belcea Quartet in der zunehmend umkämpften Quartett-Szene einnimmt. 1994 am Londoner Royal College of Music gegründet, besteht es aus zwei gebürtigen Franzosen, einem polnischen Bratscher und einer Rumänin, deren Nachname dem Quartett seinen Namen gegeben hat. Aus der Studentenformation hat sich längst ein Quartett mit Weltgeltung entwickelt. In Wien haben die vier Streicher, abwechselnd mit dem Artemis Quartett, eine feste Residenz am Konzerthaus. In der Philharmonie Essen ist das Belcea Quartet bereits zum dritten Mal zu Gast.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos