1.1.
2015
Donnerstag | 18:00 Uhr
Alfried Krupp Saal
Veranstalter:

Essener Philharmoniker.

Konzertende:

gegen 19:30 Uhr.

Preise (€): 15,- / 30,- / 35,- / 48,- / 60,- / 65,- zzgl. 10% Systemgebühr.

 

Neujahrskonzert der Essener Philharmoniker

Nemanja Radulovic, Violine
Essener Philharmoniker
Yannis Pouspourikas, Dirigent

Jacques Offenbach
Ouvertüre zu “La vie parisienne”
Niccolo Paganini
Concerto Nr. 1 D-Dur für Violine und Orchester, op. 6
Paul Dukas
“L’apprenti sorcier” (Der Zauberlehrling) – Scherzo nach einer Ballade von Goethe
Jules Massenet
Méditation aus “Thaïs”
Maurice Ravel
“La Valse” – Poème choréographique für Orchester

Am 1. Januar 2015 laden die Essener Philharmoniker unter der Leitung von Yannis Pouspourikas zu einem virtuos-berauschenden Neujahrskonzert ein. Gemeinsam mit Star-Violinist Nemanja Raduloviæ durchstreifen sie die franko-italienische Musikliteratur des 19. Jahrhunderts und überschreiten mit den impressionistischen Wienerklängen von Ravels dunkel-schimmernder "La valse" die Schwelle zum 20. Jahrhundert. Hauptwerk des Abends ist Paganinis erstes Violinkonzert, das der legendäre Teufelsgeiger aus einem dringenden Bedürfnis schuf: Das bestehende Repertoire blieb in seinen Ansprüchen weit hinter dem genialischen Können des Virtuosen zurück. Fortan komponierte Paganini sich seine magisch-inszenierten Werke selbst und machte sich mit dem D-Dur-Konzert, das mit unwiderstehlicher Zartheit und überbordender Fantasie verführt, auf seinen großen Europatourneen einen unvergesslichen Namen.

Impressum | AGB || facebook twitter

KULTURPARTNER
wdr3
 

TicketCenter

II. Hagen 2 , 45127 Essen
T 02 01 81 22-200
F 02 01 81 22-201
tickets@theater-essen.de
» mehr Infos